Blick vom Alphubel4206 m zum Monte Rosa Florian Kluckner, Telefon: 0039 - 349.4196 455   P.IVA 02472650031  Kontakt     Impressum /  Datenschutz    Links   Rosengarten, Dolomiten
Artikel Zusammen mit Amadeus Zenk habe ich einen  Film über Heinz Grill, rhythmisches und  elegantes Klettern im Sarcatal gemacht. Der Video Clip zeigt einen Ausschitt aus dem  Film welcher unter: www.lammers-koll-  verlag.de erhältlich ist. Im April 2014 ist meine Broschüre: Die Kunst der empfindsamen  Bewegung beim Klettern erschienen.  2015 konnte ich mit Freunden den Vortag von Heinz Grill als  Broschüre Alpinismus die Eroberung des Unnützen - Werte im  Bergsteigen” heraus geben. Weiters möchte ich auch auf die drei Bücher von Heinz Grill hinweisen. Dies ist “Der Archai und der Weg in die Berge” und der kleine Bildband welcher in deutscher und italienischer Sprache   erschienen ist: “Das Licht und die Seele beim Bergsteigen” und  der Kletterführer über das Sarcatal am Gardasee mit unseren 60  Erstbegehungen. Eine Leseprobe und Verkauf unter: www.lammers-koll-verlag.de Das Lied “Tocco la roccia” heißt auf deutsch “Ich  berühre den Fels” und drückt ein Geheimnis aus,  das mit der Berührung des Felsens im  Zusammenhang steht. Die begleitenden Bilder sind überwiegend im  Sarcatal. Interessant sind die in das Tal  eingebundenen, konkaven Wände und weichen  Lichtverhältnisse. Dies wird beim Vergleich mit den Dolomitenbergen deutlich. Ein Lied über die  Marmolata, der höchsten  Erhebung der Dolomiten.  Sie wird auch als die  “Königin der Dolomiten”  bezeichnet.  Das in italienischer Sprache  gehaltene Lied wurde mit  sehr schönen Bildern aus  den Dolomiten gestaltet. Interssant sind im Gegensatz  zu den Wänden im Sarcatal  die konvexen Formen dieser  Gipfel und die scharfen,  klaren Lichtverhältnisse. Filme Bücher Lieder Alessandro Beber startete ein  Filmprojekt mit der Trentino  Werbung, bei denen er die  Erstbegeher mit Ihren  Kletterrouten vorstellte. Dieser  Film zeigt die “Nuova via” am Cima Immink in der Pala di  San Martino mit Heinz Grill,  Franz Heiß, Florian Kluckner  und Barbara Holzer bei einer  Begehung der Klettertour.
Clibs zur Broschüre:  Die Kunst der empfindsamen Bewegungen beim Klettern Bericht über die Erstbegehung  der “Via in memoria di Samuele Scalet” am Croz del`Altissimo in  der Brentagruppe in den  Mitteilungen des ÖAV Innsbruck  Heft 1/2015. Bericht über die Erstbegehung der Via”Collaborazione” am  Spiz di Lagunaz in der Pala di San Martino in den  Mitteilungen des ÖAV  Innsbruck Heft 3/2013. Bericht über “Neue Klettertouren im  Sarcatal” in den  Mitteilungen des ÖAV  Heft 2/2013. Bericht über “Klettertouren zwischen Tradizion und  Moderner” in den Verbandsnachrichten  der Tiroler Bergführer Heft 2014. Artikel im Magazin des Alpenverein  Südtirol über: “Vom Meißeln einer Idee zur  Skulpt(o)ur” Klettertouren ohne  Bohrhaken in Arco (S.18) Heft 3/2015. Magazin zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Artikel  zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Artikel  zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Artikel  zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Artikel  zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Gebietsvorstellung im Magazin  “Klettern”: “Am Fuss der Berge” Genussklettern  im Piemont, am Mottarone (S.72)  Heft 6/2015. Artikel  zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Gebietsvorstellung im Magazin  “Klettern”: “Frühling in Arco” Lange Routen für den Saisonsstart, Heft 3/2016. Artikel  zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format.
Artikel  zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Bericht zur Broschüre “Werte im Bergsteigen”  den Mitteilungen des ÖAV Innsbruck Heft 3/2016. Im Mai 2017 2. Auflage des Kletterführer Arco plaisir Die Idee zum Kletterführer
September 2017 konnte ich zu dieser Broschüre mit Bildern beitragen: Giuliano Stenghel, Heinz Grill Trasmettere passione Wie überträgt man seelische Erfahrungen im Klettern  96 Seiten, broschiert, reich bebildert und Zeichnungen, A4, Deutsch- Italienisch, ISBN 978-88-85468-22-1, Euro 12,-, Bestellung www.lammers- koll-verlag.de Beschreibung: Das Buch versucht der Frage: "Warum Alpinismus?  und "Welchen Wert hat er für das Leben?" auf den Grund zu gehen. Dabei ergänzen sich die italienische Leidenschaft des Trentiner Giugliano Stenghel mit dem deutsch- denkenden und philosophischen Geist von Heinz Grill. Beide verbindet die jahrzehntelange Begeisterung für das Klettern. Mit spannenden Geschichten über ihre Erstbegehungen zeigen sie auf, was man dabei für seelische Erfahrungen machen kann. Diese werden mit großformatigen Bildern, künstlerischen Zeichnungen und Beschriftung verdeutlicht.  Zwei Individualisten, die nicht aus einem theoretischen Studium, sondern aus der unmittelbaren Erfahrung sprechen. So kann ein Funke der Begeisterung auf den Leser überschlagen und er seine eigenen Bergerlebnisse und sein Drängen zum Berg besser reflektieren und verstehen.  Ein Buch für all jene, die nach der tieferen Seite des Bergsteigens suchen.
Bericht über zwei Erstbegehungin  den Dolomitengruppen Valllaccia  und Rosengarten mit ihren  Charakteristiken in den  Mitteilungen des ÖAV Innsbruck  Heft 2/2018. Artikel  zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Artikel  zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Bericht über Arco - 11 Jahre  Erstbegehungen in den  Mitteilungen des ÖAV Innsbruck  Heft 1/2018.
Artikel  Langkofel zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Artikel  Sizilien zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format.